Der Einführung des neuen Lehrplan Plus wurde stufenweise gestaltet und ist seit dem Schuljahr 2016/17 abgeschlossen. Er soll mit bewährten Themen, aber verbesserten Arbeitsformen, den Kindern in ganz Bayern künftig das „Handwerkszeug“ für das weitere schulische, berufliche und private Leben mitgeben, denn in…

„…einer Wissensgesellschaft ist Bildung von zentraler Bedeutung, Kompetenzentwicklung ein lebenslanger Prozess. Damit dies gelingt, ist es Aufgabe aller Bildungsorte, in allen Lebensphasen und -bereichen individuelles Lernen anzuregen und so zu unterstützen, dass es lebenslang selbstverständlich wird. Die Grundlagen dafür werden in der Kindheit gelegt.“

(Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus; Lehrplan Plus Grundschule; 2014; S.16)

Hier erfahren Sie Schritt für Schritt, wie sich die Schule für Ihre Kinder wandelt.

Praktische Teile in Proben, Referate, Experimente, Mappen mit eigenen Beiträgen usw. werden jetzt nämlich auch bewertet, so dass jeder Lerntyp auf seine Kosten kommt und zeigen kann, was in ihm steckt.

 

Quelle: ISB - Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung